Es kommt immer anders als geplant…😂

Gestern mittag hatten wir uns bei allerschönstem Sonnenschein🌞 zu einer Trainingsstunde📋 verabredet.

Marley der Briard🐶, mag keine anderen Rüden, also hab ich versucht welche zu finden, was bei uns gar nicht so leicht ist. Ich kenne viele Hundebesitzer, haben einige Gassi- geh- Gruppen und dennoch war es ein Problem. Mit Hündinnen hätte ich zu Haufen dienen können, in den verschiedensten Charakteren. Aber Rüden🤔

Einer ist mir auf Anhieb eingefallen und Sonja machte mit ihrem Rüden Strupi 🐶auch sofort mit.
Strupi ist jedoch ein sehr sozial verträglicher Hund 🐶der auch eher nachgibt, von daher dachte ich mir fast das dies für Marley kein Anreiz sein würde. Aber ausprobiert wurde es trotzdem und außerdem viel mir auch erstmal kein anderer ein.

Ja so trafen wir uns und es kam wie ich mir dachte 🙈 die Hunde sahen sich und es war entspannt. Wir liefen erst im großen Abstand aufeinander zu und aneinander vorbei, verringerten dabei immer mehr den Abstand… Nix, Entspannung pur.

Da viel mir noch ein Rüde ein, also Handy raus und nachgefragt.

Florian kam dann auch noch und wir versuchten es abermals… Wieder nichts!

Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten, entweder lag es an der fremden Umgebung🏞, es ist einfach *der eine Rüde*, die Ausstrahlung der Leute….

Nach einer halben Stunde⌚ training, brachen wir ab und beschlossen einen Spaziergang 🏞zu machen bei dem Wetter🌞. Gesagt getan, wir holten Jule noch und liefen mit Marley und Strupi eine Runde. Alles doch recht entspannt.

Für das nächste Training📋 versuchen wir den Rüden zu finden um zu sehen was ihr Problem miteinander ist.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.